Rufen Sie uns an

0 23 23 / 95 25 650

Bis zu welchem Alter sind Implantate möglich?

Die Frage nach dem Alter stellt sich immer wieder:

Bis wann kann man Zahnimplantate einsetzen?

Zunächst einmal, der Kiefer muss ausgewachsen sein. Ab dem 18. Lebensjahr kann man Implantate setzen.

Unser ältester Patient war knapp 83 Jahre alt. Wir haben vor 10 Jahren bei ihm implantiert. Mittlerweile ist er im Pflegeheim und er ist immer noch froh, einen festsitzenden Zahnersatz zu haben.

Gerade im Pflegeheim ist es viel komplizierter, die Zähne zu pflegen. Bei festsitzenden Zähnen ist die tägliche Pflege viel einfacher als bei einen herausnehmbaren Zahnersatz.

Kann man auch bei jungen Menschen implantieren?

Grundsätzlich kann man ab ca. dem 18. Lebensjahr Zahnimplantate einsetzen, wenn das Wachstum abgeschlossen ist. Bei Jungen ist das etwas später, bei den weiblichen Patienten etwas früher.

Es gibt eine Ausnahme: Im Rahmen der Kieferorthopädie werden manchmal kleine Implantate eingesetzt, um Zähne zu bewegen. Die sind aber nur vorübergehend in der Mundhöhle. Dauer-Implantate werden frühestens ab dem 18. Lebensjahr eingesetzt.

Trusted Dentists
Praxis Plus Award
Zertifizierung Top Arbeitgeber 2019
Rufen Sie uns an
Bei Aufruf und Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten in Form von Cookies und IP-Adresse, sowie Server-Logfile-Daten verarbeitet. Durch die weitere Nutzung unserer Website willigen Sie in die Verarbeitung dieser Daten ein. Datenschutzerklärung